Verstärker

Die Wahl des richtigen HiFi-Verstärkers ist abhängig von den Leistungsmerkmalen des Lautsprechers. Dabei sind die angegebene Watt des HiFi-Verstärkers nicht so wichtig, viel wichtiger ist der Wirkungsgrad in dB und das Impedanzverhalten in Ohm. Ein 20 Watt Röhrenverstärker kann deshalb an einem Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad und einem gutmütigen Impedanzverhalten besser klingen, weil er mit optimaler Tourenzahl läuft, als ein 1000 Watt Transistorverstärker, der immer untertourig läuft. Es macht also keinen Sinn sich von hohen Wattzahlen blenden zu lassen, sondern die richtige Wahl für den Lautsprecher zu treffen. Der HiFi-Verstärker muss aber auch tonal zum Lautsprecher passen und das ist schlussendlich auch die Kunst, eine HiFi-Kette optimal abzustimmen und die Eigenschaften der einzelnen Komponenten harmonisch zusammen zu fügen. Darin liegt unser Bestreben, Ihnen das bestmöglichste Klangerlebnis zu vermitteln.